Tag: Düsseldorf

Macht’s gut, und danke für den Fisch

hochzeit

Im Standesamt Düsseldorf mit den Trauzeugen. V.l.n.r.: Uli, Sandra, ich, Martin

So, nun war es soweit! Am 28.09.2009 um 12:45 Uhr gaben Sandra und ich unser “Ja-Wort”.
Das ganze fand vorerst nur in einem kleinen Rahmen statt. Und weil ich eigentlich kein “Privat-Blogger” bin, halte ich das kurz und varabschiede mich aus dem Junggesellen-Leben mit den Worten von Douglas Adams: “Macht´s gut, und danke für den Fisch”.

Allen Beteiligten danke ich für das Kommen und für einen so schönen Tag!



Der letzte Tag der Rheinkirmes

IMG_0081Selten sind meine Artikel über einfach Erlebnisse. Aber natürlich wieder Kurz. Heute war ich mit meinem Schatz wieder einmal auf der Rheinkirmes. Die letzte Zuckerwatte bevor sie wieder für ein Jahr schließt. Danach noch schnell in die “Bar am Kaiserteich” einen Tee und einen Kaffee schlürfen. Es war einfach an sich ein sehr schöner Tag, so dass ich ihn hier, wenn auch nur Stichpunkthaltig, festhalten möchte.


Rheinkirmes 2009

rheinkirmesNun ist es endlich wieder so weit. Die Rheinkirmes 2009 startete am 18.07.2009 und wird vorraussichtlich bis zum 25.09.2009 andauern. Eine Verlängerung auf 16 Kirmestage wie von den Schaustellern gefordert wurde leider nicht statt gegeben.
Überraschender weise sind die Preise gegenüber den Vorjahren wesentlich günstiger geworden. So kostet eine einfache Breakdance-Fahrt für einen Erwachsenen nur noch 2,50€. Und so zieht sich das über die gesamte Kirmes.
Ein deutliches Plus!
Seit langer Zeit ist dir Kirmes für mich wieder eine Empfehlung wert!


Kaarst, eine Metropole

Seit einigen Monate pendel ich regelmäßig zwischen Düsseldorf und Kaarst. Als gebürtiger Düsseldorfer ist Kaarst mit einer Einwohnerzahl von rund 42.200 (Im Vergleich zu Düsseldorf: 585.054 Einwohner) von seiner Grundfläche her natürlich eher klein. Doch es hat viel zu bieten!

Egal ob Kneipe, Cocktail-Bar, Bistro, Italiener, Baumarkt, Möbelmarkt (IKEA), Aldi (2 mal vorhanden) oder gar Shoppen bis 22 Uhr ist dort möglich. Düsseldorf kann sich da Stadtteilbezogen schon eine Scheibe abschneiden. Alles ist sehr modern und vor allem zu Fuß zu erreichen. Ein McDonalds und sogar ein KFC ist vorhanden. Die Anbindung an die nächsten Städte (Düsseldorf, Krefeld, Mönchengladbach) ist ohne Probleme mit der Bahn schnell zu erreichen.

Zusätzlich ist es ein Bonuspunkt, dass Kaarst nicht mit Hochhäusern verbaut ist. Viele kleine Mehrfamilienhäuser zieren die “Skyline”.

Ich freue mich immer wieder am Wochenende in diese kleine verschlafene Stadt zu kommen und zu entspannen.

Mein Fazit: Großstadt-Feeling trotz Dorf-Idyle

Mehr Infos zu Kaarst gibt es auf: www.kaarst.de


Copyright © 1996-2010 Pascal Mielke. All rights reserved.
Jarrah theme by Templates Next | Powered by WordPress