rfidimplantIch hatte ja darüber berichtet, dass ich nun noch ein RFID-Tagging-Portal eröffnet habe. Das ganze natürlich nicht ohne Grund.
Seit letztem Freitag habe ich mein erstes RFID-Implantat. Ein zweites folgt nächste Woche.
Das jetzt eingesetzte „Tag“ ist ein EM4102 Chip mit einer 10-Stelligen Seriennumer (ROM) und ist 2,2x12mm groß und sitzt nun (siehe Foto) in meiner linken Hand.
Der folgende Chip ist ein HitagS2048 mit einer Größe von 2,2x8mm der abgesehen von einer Seriennummer auch einen Speicher (RAM) von insgesammt 2048bit besitzt (256byte).

Anwendungsmöglichkeiten sind Zahlreich. Von meinem PC der sich nun nur noch aktivieren lässt, wenn ich an ihm sitze bis hin zur Wohnungstür die sich theoretisch mit einem Wink öffnen lassen könnte.

Unter http://www.rfid-tagging.de gibt es extra ein Forum in welchem man dazu Fragen stellen kann oder eine Seite auf der man sich ausgiebig darüber informieren kann.